Primo Piatto
Ravioli alla ricotta e spinaci

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Frischkäse und Spinatblätter (entweder frisch, oder auch tiefgefroren), Salz, Muskatnuss und den Zitronenabrieb miteinander vermengen. Dazu passen auch Walnüsse oder geröstete Mandel.

Schritt 2

Frische Teigplatten in gleicher Größe vorbereiten und mit Wasser oder Eiweiß dünn bestreichen. Die Füllungen verteilen und einschlagen.

Schritt 3

Rund um die Füllung zuerst leicht mit den Fingern, anschließend mit einem Ausstecher oder Glas andrücken. Die Enden mit einer Gabel verschließen.

Schritt 4

In kochendem, gesalzenen Wasser zwei Minuten pochieren und in heißer Salbeibutter schwenken.

Zutatenliste
500 g frischer Nudelteig
100 g Ricotta oder frischer Schafskäse
1 Handvoll fein gehackte blanchierte Spinatblätter
etwas Salz und Pfeffer
etwas Muskat
1 TL Abrieb einer Bio Zitrone
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte direkt aus Italien

Mittel
Schwarze Bandnudeln mit Miesmuscheln
Leicht
Spaghetti con le sardine
Mittel
Ravioli mit Prosciutto-Füllung
Mittel
Ravioli mit Frischkäse-Nuss-Füllung