Secondo Piatto
Peposa mit cremiger Polenta

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Das Lammfleisch in ca. 40 g schwere Stücke schneiden. Etwas Öl erhitzen und das Lammfleisch kurz in einer Pfanne von allen Seiten scharf anbraten. Beiseite stellen. Den Speck in Streifen schneiden. Etwas Öl erhitzen und zusammen mit den Karotten in einem großen Topf anbraten. Anschließend rausnehmen und beiseite stellen.

Schritt 2

Im gleichen Topf die Schalotten und den Knoblauch leicht anbräunen, raus- nehmen und beiseite stellen. Anschließend nacheinander das Fleisch, Tomaten, Speck, Karotten, Schalotten, Knoblauch, den aufgefangenen Sud und die Marinade mit der Schale, den Gewürzen und den Kräutern zugeben.

Schritt 3

Bei mittlerer Hitze ca. 2,5 Stunden kochen und zum Schluss mit ein wenig Parmesan und auf Wunsch mit Preiselbeeren abschmecken.

Schritt 4

Für die Polenta, Wasser und Milch aufkochen, Butter auflösen, salzen und pfeffern, etwas Muskatnuss hineinreiben. Polenta langsam reinrieseln lassen – rühren, rühren, rühren bis die richtige Konsistenz entsteht

Schritt 5

Die Butter und den Parmesan unterheben und zum Schluss frische Kräuter nach Geschmack hinzufügen

Zutatenliste
3 kg Lammschulter
5 Stk. Knoblauchzehen oder eingelegter Knoblauch
4 EL grob gemahlener, schwarzer Pfeffer
4 Stk. Rosmarinzweige
1 Flasche Rotwein, fruchtig, z.B. Chianti
3 Stk. Lorbeerblätter, frisch oder getrocknet
etwas frische Kräuter
etwas Meersalz
etwas Parmesan
etwas Preiselbeeren
750 ml Wasser
750 ml Milch
etwas gebriebene Muskatnuss
etwas Salz und Pfeffer
220 g feiner Maisgrieß
1 Handvoll Kräutermix
etwas Butter
etwas Parmesan
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte direkt aus Italien

Mittel
Pollo arrosto al balsamico - Balsamico-HÜhnchenbrust
Mittel
Angioni con limone - Lammfleisch mit Zitrone
Mittel
Straccetti di manzo
Mittel
Saltimbocca in Marsalasauce, dazu getrüffelte Polenta