Secondo Piatto
Ossobuco alla milanese von der Kalbsstelze

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Schritt 1

Das Kalbsfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in einer heißen Pfanne mit ein wenig Olivenöl anbraten. (Wichtig ist nur in kleine Mengen anzubraten damit die Pfanne immer heiß bleibt und der Fleischsaft im Fleisch bleibt.)

Schritt 2

In einen Bräter umfüllen. Danach das Wurzelwerk anbraten, bis es Farbe annimmt. Anschließend die Zwiebel langsam rösten.

Schritt 3

Mit Wein ablöschen und die Tomaten, Rosmarin, das Kräuter Öl, Zucker, Salz, Balsamico Essig und Fond zugeben. Kurz aufkochen lassen, sodass sich der Bratensatz löst.

Schritt 4

Im Ofen bei 180 Grad 1 Stunde braten. Zwischendurch immer wieder umrühren. Zum Schluss mit einem Stabmixer die Hälfte des Gemüses pürrieren und mit Zitronenschale abschmecken. Mit dem Risotto servieren.

Schritt 5

TIPP: Durch das Auslösen des Fleisches vom Knochen und das schneiden in mundgerechte Stücke verringert sich das Braten um die Hälfte.

Zutatenliste
500 g Kalbsfleisch
100 g Karotten
20 g Sellerie
2 Stk. Zwiebel
100 ml Weißwein
100 ml Gemüsefond
1 Sträußchen Rosmarinzweige
2 TL Kräuteröl
etwas Salz
1 TL Zucker
etwas Zitronenschale
Teilen auf:

Das könnte Ihnen schmecken!
Rezepte direkt aus Italien

Mittel
Pollo arrosto al balsamico - Balsamico-HÜhnchenbrust
Mittel
Straccetti di manzo
Mittel
Schwarze Bandnudeln mit Miesmuscheln
Leicht
Spaghetti con le sardine